Sie sind hier: www.handball-loebtau.de - Saison -> Spielberichte

Spielberichte Saison 2018/2019

Hier findet Ihr die aktuellen Spielberichte der Saison 2018/2019 mit Stand 01.05.2019

 

20. Spieltag So 28.04.2019 15:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - HC Elbflorenz 2006 IV 15:18 (8:9)

Spielbericht folgt

 

 

                     
  Spieltag 20 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 28.04.2019 15:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 8 15  
  Gastmannschaft HC Elbflorenz 2006 IV 9 18  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  ST1 Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 5       1      
  6 Friebel, Christian 2              
  3 Geiben, Maximillian 1              
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus                
  11 Richter, Robert 2              
  4 Riedel, Sven         1      
  17 Schröter, Christopher 5 4 / 3 1      
  14 Spitzner, Tom                
  ST2 Pietsch, Sabrina                
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

19. Spieltag Sa 13.04.2019 16:00
Colmnitzer SV - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 25:21 (11:9)

Spielbericht folgt

 

 

                     
  Spieltag 19 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 13.04.2019 16:00  
  Heimmannschaft Colmnitzer SV 11 25  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 9 21  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél                
  2 Bulla, Jannis 3 1 / 1        
  10 Friebel, Christian 2              
  3 Geiben, Maximillian 1              
  8 Hartmann, Klaus 2              
  4 Obeth, Ronny 4         1    
  6 Walter, Silvio 9 3 / 3        
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

18. Spieltag So 07.04.2019 14:00
SG Weixdorf - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 26:28 (11:10)

Mit dem zweiten Sieg in Serie krönten die Löbtauer Handballer am vergangenen Sonntag einen erfolgreichen Start in den April. Nach dem Heimsieg in der Vorwoche gegen den USV TU Dresden gewann man nun gegen den Tabellenzweiten aus Weixdorf nach einer spannenden Partie mit 26:28 (11:10).

Den schnellen und konterstarken Akteuren der SG wollte man von Beginn an mit einer niedrigen Fehlerquote begegnen. Tatsächlich dauerte es einige Minuten, bis beide Mannschaften in die Partie fanden. Beim Stand von 6:6 gewann die SG leichtes Oberwasser und ging mit zwei Toren in Führung. Die Löbtauer blieben jedoch dran, auch weil sich die SG nun einige Abspielfehler im Spielaufbau leistete. Außerdem stand die Defensive der Gäste über weite Strecken der ersten Hälfte sicher, sodass zur Pause lediglich ein Tor Rückstand an der Anzeigetafel aufleuchtete.

Zu Beginn der zweiten Hälfte rissen die Löbtauer sofort das Ruder an sich und nutzten die nun zunehmenden Unsicherheiten im Weixdorfer Spiel. Gegen die nun bärenstarke Gästeabwehr fand die SG in dieser Phase keine Mittel. Beim Stand von 14:17 ging Löbtau erstmals mit drei Toren in Führung. Im Stil einer Spitzenmannschaft fand die SG jedoch wieder zurück ins Spiel und konnte vor allem über 1:1-Situationen gegen eine nunmehr unsortiert wirkende Löbtauer Abwehr zum 20:20-Zwischenstand ausgleichen. Die Endphase der Partei sollte nichts für schwache Nerven werden. Nachdem Löbtau eine eigene Überzahlphase 10 Minuten vor Schluss ungenutzt ließ, ging Weixdorf durch drei Tore in Folge mit 26:25 in Führung. Nach einer weiteren Auszeit fanden die Gäste ihre Stabilität in der Defensive zurück und ließen in den letzten Spielminuten keinen erfolgreichen Torabschluss der Gäste mehr zu. Im Spiel nach vorn bewahrte man die nötige Übersicht und erzielte im so wichtigen Endspurt noch drei Tore in Serie.

Nach dem zu erwarteten spannenden aber wie immer fairen Duell gegen Weixdorf blicken die Löbtauer nun gespannt auf die letzten beiden Aufgaben der Saison. Vor dem anstehenden Saison-Halali gegen den Tabellenführer HC Elbflorenz IV, steht für die SpVgg am kommenden Wochenende zunächst noch ein schweres Auswärtsspiel beim Colmnitzer SV an.

(M. Bucksch)

 

...und ein erstes Statement der gegnerischen Fans via Facebook:

Quelle: Facebook Handball in Weixdorf (Gruppe Handball in Weixdorf)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 10.04.2019

 

                     
  Spieltag 18 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 07.04.2019 14:00  
  Heimmannschaft SG Weixdorf 11 26  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 10 28  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  22 Arnold, Dietmar                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  O B Bucksch, Michél                
  2 Bulla, Jannis 6 4 / 4        
  3 Diekhoff, Matthias 1              
  6 Friebel, Christian 5         1    
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus                
  15 Kopprasch, Markus                
  11 Obeth, Ronny 2              
  12 Richter, Robert 2         1    
  17 Schröter, Christopher 4       1      
  18 Walter, Silvio 8 2 / 1        
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

17. Spieltag So 31.03.2019 15:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - USV TU Dresden II 31:23 (17:13)

Trotz oder vielleicht gerade wegen der vorangegangenen Serie von Niederlagen, kehrten die Löbtauer Handballer an diesem Sonntag mit Siegeswillen und Biss auf die heimische Platte zurück. Als durchgängig überlegene Mannschaft konnte die SpVgg diese Partie mit einem überlebenswichtigen 31:23 Sieg souverän für sich entscheiden. Dadurch entspannt sich nun endlich auch die Situation als knapper Tabellenvorletzter. Mit viel Glück hat die Mannschaft damit den Grundstein für ein positiveres Saisonende gelegt.

Die erste Halbzeit begannen die Löbtauer sehr gut – aggressiv und clever im Angriff sowie wesentlich stärker in der Verteidigung als in den Partien zuvor. Damit konnte direkt zu Beginn ein Vorsprung erarbeitet werden. Als dieser kurzfristig wieder kleiner wurde und schließlich gänzlich flöten ging, begann das Team kurz mit dem Zittern. Dabei war dieser kurze Hänger längst kein Grund zur Nervosität! Mit Taktik und Selbstbewusstsein konnte man dem gegnerischen Sturm so einige Bälle abnehmen. Dank einer ebenso guten Chancenverwertung konnte die SpVgg schnell wieder die Führung erlangen und diese durchgängig bis zum Ende der ersten Halbzeit halten. Mit 4 Toren Vorsprung, genauer mit einem 17:13, ging die Mannschaft erhobenen Hauptes in die Pause.

Den Wunsch, die zweite Halbzeit ebenso erfolgreich zu gestalten erfüllte sich die Heimmannschaft. Man hatte Blut geleckt. Und auch die Torhüterleistung in der zweiten Hälfte konnte sich sehen lassen. So baute man den Vorsprung erfolgreich aus und lag fast durchgängig mit etwa 5-6 Toren vorn. Die gegnerische Mannschaft resignierte daraufhin etwas verfrüht. Dies gab der SpVgg die Chance die Partie mit einem Plus von 8 Toren für sich zu entscheiden.

Fazit: Mit einem Endstand von 31:23 konnten die Löbtauer Handballer und ihre Zuschauer endlich einen langersehnten Sieg bejubeln. Eine ansehnliche Trefferquote, clevere Spielweise und starke Abwehr sowie ein insgesamt selbstbewussteres Auftreten von der ersten bis zur letzten Sekunde waren dabei die entscheidenden Erfolgsfaktoren – genau das richtige Mindset für weitere Siege!

(A. Waschke)

 

 

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 02.04.2019

 

                     
  Spieltag 17 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 31.03.2019 15:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 17 31  
  Gastmannschaft USV TU Dresden II 13 23  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  ST1 Schubert, Mario                
  22 Arnold, Dietmar                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  MV Bucksch, Michél                
  2 Bulla, Jannis 8 2 / 2        
  3 Diekhoff, Matthias 3              
  6 Friebel, Christian 4              
  10 Guhr, Manuel 1              
  8 Hartmann, Klaus 1              
  15 Kopprasch, Markus 4              
  9 Lautzus, Nick 2              
  11 Obeth, Ronny 4       1      
  12 Richter, Robert 2              
  4 Riedel, Sven                
  17 Schröter, Christopher 2              
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

16. Spieltag So 17.03.2019 15:00
Motor Dippoldiswalde - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 26:25 (12:9)

Auch am 16. Spieltag steckten die Löbtauer Handballer wieder eine knappe Niederlage ein – nunmehr bereits die vierte in Folge. Mit nur einem Tor Rückstand verlor man auswärts 26:25 gegen BSG Motor Dippoldiswalde.

Während eines durchaus positiven Spielauftaktes mit einer soliden Angriffs- und Deckungsleistung der Löbtauer konnte zunächst ein kleiner Vorsprung erarbeitet werden. Die Heimmannschaft fand jedoch zunehmend besser in die Partie. Rasch verspielte die SpVgg dank einiger überhasteter Aktionen und Fehlpässe leichtfertig die Führung. Bis zu fünf gegnerische Tore wurden dabei in Folge kassiert ohne etwas entgegensetzen zu können. Dies führte dazu, dass es mit einem ernüchternden 12:9 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit trat eine stärkere Mannschaft auf die Platte, als sich mit hängenden Köpfen in die Halbzeitpause verabschiedet hatte. Durch eine diszipliniertere Spielweise konnte das Gast-Team zunächst einmal zügig mit dem Gegner gleichziehen. Was danach folgte war ein unerbittlicher Kampf gegen eine stabile gegnerische Abwehr, der am Ende leider weder durch eine vorübergehende Führung noch durch einen Sieg gekrönt wurde. Zwischenzeitlich rutsche man sogar wieder in einen Rückstand von ganzen fünf Toren. In wenigen Minuten konnte sich das Team kurz vor Ende der Spielzeit mit hervorragend präzisen Pässen und Kontern wieder an die Dippser heranarbeiten – leider deutlich zu spät...

Insgesamt bewiesen die Löbtauer in dieser Partie einen herausragenden Kampfgeist! Diesen gilt es nun in die letzten vier Spiele der Saison mitzunehmen und mit etwas weniger Leichtfertigkeit und einem deutlichen Plus an Konzentration und Wurfglück in souveräne Siege zu verwandeln.

(A. Waschke)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 23.03.2019

 

                     
  Spieltag 16 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 17.03.2019 15:00  
  Heimmannschaft Motor Dippoldiswalde 12 26  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 9 25  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  2 Bulla, Jannis 8 3 / 3 1      
  3 Diekhoff, Matthias 4              
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus 1         1    
  15 Kopprasch, Markus 1         1    
  9 Lautzus, Nick 4              
  11 Obeth, Ronny           2    
  12 Richter, Robert 2              
  17 Schröter, Christopher 5       1      
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

15. Spieltag Sa 09.03.2019 17:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - Sportfreunde 01 Dresden III 17:25 (4:11)

Spielbericht folgt

 

Das Statement unseres Gegners zum Spiel:

Quelle: Facebook Sportfreunde 01 - Handball(Sportfreunde 01)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 10.03.2019

                     
  Spieltag 15 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 09.03.2019 17:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 4 17  
  Gastmannschaft Sportfreunde 01 Dresden III 11 25  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  ST1 Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél                
  2 Bulla, Jannis 3       1      
  3 Diekhoff, Matthias                
  6 Friebel, Christian 3       1      
  7 Gerk, Christian 2              
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus                
  11 Obeth, Ronny 3         1    
  17 Schröter, Christopher 3              
  18 Walter, Silvio 3 1 / 1        
  ST2 Pietsch, Sabrina                
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

14. Spieltag Sa 09.02.2019 17:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - SG Bärenstein/Bad Gottleuba II 21:27 (10:14)

Spielbericht folgt

 

Das Statement unseres Gegners zum Spiel:

Quelle: Facebook SV Medizin Bad Gottleuba - Handball(SV Medizin Bad Gottleuba)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 12.02.2019

                     
  Spieltag 14 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 09.02.2019 17:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 10 21  
  Gastmannschaft SG Bärenstein/Bad Gottleuba II 14 27  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  ST2 Arnold, Dietmar                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 2              
  2 Bulla, Jannis 2              
  3 Diekhoff, Matthias 1              
  6 Friebel, Christian 3              
  7 Gerk, Christian 1              
  10 Guhr, Manuel 1              
  8 Hartmann, Klaus                
  9 Lautzus, Nick 1              
  17 Schröter, Christopher 4              
  14 Spitzner, Tom                
  18 Walter, Silvio 6 1 / 1 1      
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

13. Spieltag So 03.02.2019 16:30
SG Pirna/Heidenau IV - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 26:23 (16:10)

Im Schneechaos des vergangenen Wochenendes mussten die Löbtauer Handballer eine bittere Niederlage hinnehmen. Im Auswärtsspiel bei der SG Pirna / Heidenau IV verlor man nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit mit 26:23 (16:10).

Im Vergleich zum Hinspiel traten die Hausherren mit einer wesentlich breiter aufgestellten Mannschaft an, während die Löbtauer die Position im rechten Rückraum an diesem Tag notdürftig besetzen mussten.

Bis zum Stand von 7:6 fand die Partie zunächst auf Augenhöhe statt. Heidenau stellte zwischenzeitlich auf eine Manndeckung um, was den Gästen zunehmend Schwierigkeiten bereiten sollte. In einer Phase der Verunsicherung und Unkonzentriertheit wurden die Löbtauer förmlich überrollt und gerieten mit 12:6 ins Hintertreffen. Von diesem Rückstand sollte sich die SpVgg bis zur Schlusssirene nicht mehr erholen. Die Minuten bis zur Pause waren geprägt von unkoordinierten Abwehraktionen sowie mehrfachem Pech im Abschluss. Zudem verpasste man, die sich bietenden Lücken in der gegnerischen Defensive noch konsequenter zu nutzen. Folglich blieb der 6-Tore Rückstand zunächst bis zur Halbzeit bestehen.

 

Mit Beginn des zweiten Spielabschnitts knabberten die Gäste kontinuierlich am Heidenauer Vorsprung.

Beim Stand von 19:17 und eigener Überzahl hatte man schließlich die große Chance aufzuschließen. Ein verworfener Siebenmeter sowie die fehlende Cleverness im Ausspielen der Überzahlsituationen verhinderten jedoch eine nochmalige Wende im Spiel und bestärkten die Hausherren in dieser wichtigen Spielphase unnötig. Beim 21:17 hatten die Gäste erneut 4 Tore Rückstand und mussten zusehen wie die SG gegen Spielende immer cleverer wurde. Löbtau schaffte es trotz vier weiterer Minuten in Überzahl nicht mehr, das Anschlusstor zu erzielen und muss sich am Ende über den unnötigen Einbruch Mitte der ersten Hälfte ärgern.

Am kommenden Samstag empfängt die SpVgg in eigener Halle den Tabellenvorletzten SG Bärenstein / Bad Gottleuba. Trotz oder gerade aufgrund der Tabellenkonstellation gilt es fokussiert zu sein, verlor man doch das Hinspiel in Geising – wenn auch mit notdürftiger Besetzung - mit 25:18.

(M. Bucksch)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 05.02.2019

                     
  Spieltag 13 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 03.02.2019 16:30  
  Heimmannschaft SG Pirna/Heidenau IV 16 26  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 10 23  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 2              
  2